Die Ausscheidung von Naturheilmitteln für Warzen

Manchmal verschwinden Warzen auf ihren eigenen, aber oft haben wir uns um ihre Entfernung zu nehmen.

borodavkiBorodavki – diese speziellen Wucherungen auf der Haut, die “springen” kann an der falschen Stelle . In der Regel sind sie nicht gefährlich , können aber stören , wenn sie in schwer zugänglichen Stellen sind . Aber vor allem wollen wir von Warzen loszuwerden , denn sie verwöhnen unsere “Look” . Warzen können durch Methoden der Schulmedizin oder Resort zu Naturheilmitteln entfernt werden. Mal sehen, was diese Neoplasien und welche Volks für ihre Vernichtungsmethoden .
Was ist Warze ?

Genannt Warzen sind gutartige Wucherungen der Haut, die durch den Ausbau der oberen Schichten des Epithels auftreten . Sie variieren in der Größe von einigen Millimetern bis zu mehreren Zentimetern.
Wo sind die Warzen ?

Die Ursache für Warzen ist humanes Papillomavirus -Infektion. Bestimmte Stämme des menschlichen Papilloma-Virus in Kontakt mit unserem Körper können Warzen verursachen. Infiziert mit dem Virus , kann von einem kranken Menschen in Kontakt mit seinem Körper zu berühren oder Gegenstände, die in Kontakt mit dem Patienten sind wir .
Beigetragen

Kann das Auftreten von Warzen folgende Faktoren beitragen :

Depressive Immunsystem
Spannungen
Übermäßiges Schwitzen der Handflächen und Fußsohlen
Übermäßige Trockenheit der Haut verringert kislotnostiplenki die darüber liegende Haut

Traditionelle Behandlungsmethoden

Die Menschen sind stets bemüht, von ” ungebetenen ” Wucherungen genannt Warzen loszuwerden. Viele Jahre waren auf der Suche nach Mitteln zur Bekämpfung von Warzen , wobei wir jetzt ein ganzes Arsenal der beliebtesten Methoden für ihre Entfernung .
Saft von Schöllkraut und andere Pflanzen

Als ” antiborodavochnogo bedeutet” Volksmedizin empfiehlt Säfte verschiedener Pflanzen : Butterblume, Schöllkraut , Wolfsmilch polumohnatogo , Distel lantsetolistnogo usw. Meistens Zweck der Entfernung von Warzen mit Schöllkraut .

Schöllkraut ist sehr einfach zu bedienen. Brauchen Sie, um Teil der Anlage abreißen und schmieren Warze sprechen gelben Saft . Brauchen Sie , um die Prozedur jeden Tag zu wiederholen, kann mehrmals am Tag. Und in ein paar Wochen oder Monaten die Warzen verschwinden.

Das gleiche Prinzip gilt Saft der anderen von den Menschen anerkannt Pflanzen ” protivoborodavochnymi . ” Leider kann diese Methode zur Entfernung von Warzen nur in den wärmeren Monaten verwendet werden, wenn die Pflanzen wachsen in der Natur.
Aloe -Vera-Blätter und Kalanchoe

Ein anderer ” Gemüse” nationalen Verfahren – Anwendung von Aloe Blatt oder Kalanchoe . Diese Pflanzen wachsen oft auf unseren Fensterbänken , so können wir dieses Rezept zu jeder Zeit des Jahres zu verwenden.

Zuerst müssen Sie in einem Glas warmem Wasser Teelöffel Soda-Lösung zu lösen, um die Warze schmieren und lassen für 10 Minuten. Dann hängen Sie es an frisch geschnittenen Aloe Blatt Zellstoff auf die Warze . Eine weitere Option – Neubildung zerkleinerte Blätter von Kalanchoe verhängen. Mit Klebeband oder Verband gesichert und für mehrere Stunden oder über Nacht. Vorgehensweise sollte täglich für 7-12 Tage wiederholt werden.
Knoblauch

Und wieder kommen wir auf die Hilfe von SAP. Durch dieses Verfahren wird jeden Tag mehrmals am Tag , müssen Sie die Warze mit Knoblauchsaft zu reiben.

Es ist eine weitere Option , ” Knoblauch “-Behandlung . Knoblauch zerdrückt zu einem Brei , fügen Sie einen Teelöffel geschmolzene Schmalz und 4 Teelöffel Apfelessig . Die daraus resultierende Salbe vor dem Schlafengehen auf die Warze aufgetragen und über Nacht stehen gelassen , mit einem Verband oder Pflaster befestigt.
Essigsäure

Essigsäure auf die Warze oder ohne Additive angewendet werden zusammen mit anderen Bestandteilen verwendet werden . Eine Möglichkeit : zu Essigsäure ist ein wenig Mehl zu einem Teig wässrig zu bilden. Dieser Teig wird auf die Warze eine Zeit lang aufgebracht.

Aber es ist zu bedenken, dass die Essigsäure – eine sehr aggressive Substanz und ihre Verwendung kann zu Verbrennungen der Haut führen und eine Narbe auf der Website der Warze .