Koporskaya Tee. Willow-herb

RUSSIAN TEA – Ahnenerbe
Ivan Tee, Russian Tea , Tee Koporskaya , Zypern – eine Umfrage und viele jetzt sagen, sie wissen nicht, was es ist, wird jemand sagen, dass dieses Kraut. Aber nur wenige
Gibt es einen Zusammenhang mit einer Elite -Tee-Getränke mit einer reichen Geschichte .
Es ist Zeit, den Prozess zu stoppen und den Schleier des Vergessens Jahre anzuheben.
Wie konnte es geschehen , dass die russische Tee in ihr Herkunftsland vergessen? Es ist sehr einfach . Wie auch alle relevanten russischen aufgehört , modisch, nützlich und in der Regel wertvoll.
In den letzten Jahren haben wir die Begeisterung Tees und Kaffees ausländischer Produktion gesehen . Die Folgen dieser Kultur haben jetzt mehr als deutlich. Überall gibt es einen starken Anstieg in der Zahl der Herzinfarkte und Schlaganfälle , verschiedene Nervenstörungen . Zum Teil “schuldig” und Übersee gesättigten koffeinhaltigen Tee. Unsere Körper sind genetisch geformt im Laufe der Jahrhunderte nicht ohne Folgen ” verdaut ” Dosis von Koffein.
Zu einer Zeit, sogar Pavlov gefunden , dass Koffein verbessert die Anregungsprozesse in der Großhirnrinde auftritt , erhöhte körperliche Aktivität. Alkaloide Tee verbessert die Herztätigkeit , die mit der Verwendung häufiger und intensiver Kontraktion des Herzmuskels zu werden. Durch die Person fühlt sich irgendwie angezogen. , Wie Geist begleitet steigt jedoch erhöhte Energieverbrauch . Regelmäßige Verwendung von hohen Dosen von Coffein zu einer Verarmung in den Körper der Nervenzellen. Übermäßige Dosen Koffein werden in vielen Erkrankungen kontraindiziert. Wenn genauer zu sagen, so etwas wie Koffein wird eine Folge des urbanen Lebensstils. Wir sehen häufig Schlaflosigkeit , Bluthochdruck , Arteriosklerose , Glaukom, Herz-Kreislauf -Krankheit. Die Folge der übermäßigen Trinkgetränk mit Coffein-Gehalt führt zur Verschlimmerung von mehreren Krankheiten im Körper des Magen-Darm -Trakt. Alles andere Tee Tannin ausgeschieden wertvolle Substanzen wie Magnesium, Calcium und Phosphor. So , Tee erschöpft seinen Fans maßlos .
Der Weg zur Heilung der russischen Nation ist einfach, wie alle brillant – Sie brauchen, um wieder auf das Wesentliche und daran erinnern, dass zu Unrecht in Vergessenheit , diese Ur- Russisch -Drink – ” Weidenröschen ” .
Dieser Begriff – ” IVAN TEA ” in der ersten Hälfte des siebzehnten Jahrhunderts erhalten , ist es in jenen Zeiten , als der Kaffee-und weltweite Expansion !
Zuvor traditionelle Heiler für seine starken heilenden Eigenschaften , die ” Weidenröschen ” Borovoy Trank. Die beliebteste in jenen Tagen Infusionen auf Blättern des Grases ” Ivan – Tee ” , dann werden sie behandelt wurden Kopfschmerzen , spielte verschiedene Entzündungen.
Blätter ” Ivan – Tee “, getrocknet, mit kochendem Wasser verbrüht in der Wanne, Boden in einem Trog, und dann zurückgelehnt auf Tabletts und in einem russischen Ofen getrocknet : IVAN TEA wurde wie folgt hergestellt . Nach dem Ende der Trocknungs Teeblätter wieder zerkleinert und dass der Tee bereit .
Die größte Anzahl solcher Tee im Dorf in der Nähe von Koporie St. Petersburg geerntet. Und das soll trinken, und später wurde er ” Weidenröschen ” name Koporskaya Tee. Hunderte von Tonnen dieses Produkts in Russland eingesetzt. Er war nicht nur Sibirier , aber auch die Holländer , die Dänen und die Don Kosaken geschätzt. Später wird er die wichtigste Komponente der russischen Exporte . Anwenden Sonderbehandlung ” Weidenröschen ” nach England auf dem Seeweg geschickt. Er ging zu anderen europäischen Ländern. Dort war er so viel bekannt wie persische Teppiche, Damaszener-Stahl , chinesische Seide. ” Weidenröschen ” im Ausland genannt RUSSIAN TEA .