Fisch und Schwangerschaft. Vorteile von Fisch

Bei Frauen, die während der Schwangerschaft essen mehr Fisch Omega-3 enthalten , die meisten sind geboren, intelligente und gesellige Kinder , sagen Wissenschaftler.
Omega-3- Säure definiert die geistigen Fähigkeiten des Kindes, Feinmotorik und Motor -Auge-Koordination , und es ist eine Folge der mangelnden Neigung zu antisozialem Verhalten , so die Studie Professor des National Institute of Health in Maryland Joseph Hibbeln .
Omega -3 in fettem Fisch Lachs -Typ gefunden.
Die Ergebnisse einer Studie an der Londoner Konferenz , die diese Woche , zeigen, dass Kinder von Frauen, die während der Schwangerschaft wenigsten Omega-3- Verhältnis von verbalen IQ sechs Punkte niedriger als der Durchschnitt trank.
Dies ist erstaunlich, Nachrichten, denn bis jetzt schwanger durch die Begrenzung der Aufnahme von fetthaltigen Fisch und Meeresfrüchte , nicht auf die möglichen Auswirkungen des Fötus Dioxinrückstände und schädlich für das Gehirn, um Methylquecksilber ausgesetzt werden.
Hibbeln , dessen Arbeit wird heute in der Zeitschrift Economist , sagt seine Forschung zeigt , dass die Vorteile des Verzehrs von Fisch überwiegen bei weitem die Risiken. Hibbeln arbeitete mit Professor Jean Golding , umfasste eine Längsschnittstudie von Kindern und Eltern auf der Grundlage von der University of Bristol . Sie verwendeten Daten von 14.000 werdende Mütter und deren Nachkommen.
Die Studie zeigte, dass Kinder im Alter von 3,5 , die beste Leistung in Jahren Motilität zu demonstrieren, wurden die Mütter , die den höchsten Anteil an Omega -3 während der Schwangerschaft konsumiert geboren. Die Verwendung von geringen Mengen dieser Säure führt zu einer hohen Wahrscheinlichkeit von pathologischen Sozialverhalten bei Kindern , wie zum Beispiel die Unfähigkeit, Freunde, die oft ein Vorbote für zukünftige antisoziales Verhalten zu machen.
Fish – eine reiche Quelle von Omega-3- , aber wegen der Dioxin- Management- Food Standards empfohlen, dass Frauen, die vorhaben , um Kinder in der Zukunft haben , schwangere und stillende Mütter nicht mehr als zwei Portionen fetten Fisch pro Woche essen.