Salo : schädlich oder nützlich ?

In Moskau die wieder kalt …. Obwohl nicht raus auf der Straße in der Kälte …. Und ich möchte , dass zu essen – eine Art .. nicht sinnvoll, zum Beispiel … Fett … Oder vielleicht doch nicht so schlecht? Vielleicht ist es nicht so schädlich, und …..
Seit Jahrhunderten ohne Schmalz keinen Russisch oder Polnisch zu brechen, oder die Angelsachsen , und die Menschen in der Ukraine immer noch viele ausschließlich mit diesem Produkt verbunden sind .
Ate es mit Brot, sie gütlich getan Liquor , es gegrillt und geschmort . Um über Fett Traum wurde als ein gutes Omen : Reichtum und Gesundheit. Im Allgemeinen , nicht nur in den heißen Fett östlichen Ländern stecken , und dann nur wegen der raschen Verschlechterung . Doch moderne Mode für Damen lehnen errichtet ein Kult kalorienarme Ernährung , und jede Fett, vor allem tierisches , schickte einen “verbotenen “-Liste . Fat verschwand aus unseren Tischen und beginnen, in monströse Legenden wachsen. Heute betrachten wir den Mythen über die Gefahren von Fett und herauszufinden, wie sie die Wahrheit sagen .
Mythos 1 . “Vom Fett fett ! ”
Nicht aus Fett, und die Menge des zu erholen ! (Sie können Fett und Haferflocken aus naipolezneyshey wachsen, wenn es ihre Taschen ) . Wenn Sie eine sitzende oder so ungefähr normalen Lebensstil zu führen , haben Sie Anspruch auf 10 bis 30 Gramm Fett pro Tag soll . Wenn Sie bereits erkrankt sind von Übergewicht und Sie vorgeschrieben kalorienarme Ernährung – nicht mehr als 10 Gramm pro Tag.
Funktion “true” Fett – subkutane Fett direkt mit der Haut – von ähnlichen Produkten. Speck , Nacken, usw. – Keine subkutane und intramuskuläre Fett. Dabei zusammen mit dem Protein , d.h. Fleisch und dieser Mischung war nicht so heiß, dass gut. Am hilf Fett – nur salzig, Knoblauch oder Pfeffer. Also, und geraucht, sondern nur ” hausgemacht” , mit Rauch. Bei Fleisch Schmalz, Speck und anderen Köstlichkeiten geräuchertem Schweinefleisch in der Flüssigkeit, und es ist nicht comme il faut , Produkteigenschaften nicht zum Besseren verändert .
Mythos 2 . ” Salo – Junk Food”
Nicht genau. Bei einem gesunden Menschen mit einem normalen Magen noch Schmalz sehr gut absorbiert und nicht überlastet die Leber. Generell wertvollsten für uns dick – mit denen, die bei einer Temperatur von unserem Körper , dh zu schmelzen etwa 37,0 . Sie voller und schneller als jede andere verdaut und absorbiert . Die Liste nur Schmalz geleitet .
Aber, natürlich , Fett, wie jedes Fett, erfordert für seine Verdauung Galle und Lipasen ( spezielle Substanzen im Magen und Darm) . Daher in Verletzung der Produktion von Gallenflüssigkeit und der Verseifung von Fetten und Ärzte nicht empfehlen es zu essen.
Mythos 3 . ” In festen Fett Fett ”
Und perfekt! Da dieses prächtige Bauwerk – subkutane Fett, das Zellen und biologisch aktiven Substanzen erhalten.
Beispielsweise die wertvollste Fettsäuren – mehrfach ungesättigte Arachidonsäure. Es ist sehr selten , sie in pflanzlichen Ölen überhaupt. Leben ohne es nicht. Arachidonsäure ist ein Mitglied der Zellmembran notwendig ist und der Herzmuskel. Neben nicht ohne Kosten Hormone, Immunreaktionen und Cholesterinstoffwechsel .
Es gibt auch andere essentielle Fettsäuren (auch Vitamin F genannt ) – Linolsäure, Linolensäure , Palmitinsäure, Ölsäure . Auf ihren Inhalt , übrigens , Ansätze , um Fett zu Pflanzenölen. Vergessen Sie nicht die fettlöslichen Vitamine A ( hier bis zu 1,5 mg pro 100 g ), D , E und Carotin. Als Ergebnis ist die biologische Aktivität von Fett ist 5-mal höher als die des Öls. So winter ” Schweine Produkt” – genau das, was wir brauchen, um die Vitalität und Immunität erhalten.