Welches Essen zu schmecken … unser Gehirn ?

Wir wissen, dass alles, was wir essen, wirkt sich direkt auf die Nervenzellen . Das menschliche Gehirn spezielle Anforderungen, so müssen ausreichend Nahrung gehalten werden und erfüllen alle seine ” Anfragen ” und , mit Ausnahme
um die hohe Spannung des Gehirns zu betrachten.
Alle Lebensmittel, die wir konsumieren, nährt nicht nur unseren Körper , sondern auch im wahrsten Sinne des Wortes macht uns aktiv , erfinderisch, erleben eine Welle der kreativen Inspiration , oder das Gegenteil – mehr Ruhe , klug, umsichtig.
Es gibt viele verschiedene Produkte , deren Verbrauch in der Lage, Ihnen eine gute Stimmung zu laden, tauchen Sie ein in Schläfrigkeit oder zu nervös Aufregung. Experten sagen, dass das primäre Ziel ist die Balance und Mäßigung in allem, was unser Essen betrifft .
Es ist bekannt , dass Kaffee hilft uns, schneller zu erholen nach dem Aufwachen und bietet einen schönen Schub an Energie , aber wir können nicht allein trinken Kaffee. Wenn wir zur Ruhe und ein wenig entspannen wollen, ist es am besten, um ein Glas Wein zu trinken, aber im Fall der Zerschlagung dieses Getränk, das wir nur ableiten Ihren Körper von den normalen Rhythmus.
Wenn Sie wissen, dass träumen wie Ihr Leben war wie in dem berühmten Liedchen gesungen – ” und gute Laune wird nicht mehr als Sie verlassen ” , dann überdenken Sie Ihr Menü . Die gewünschte Wirkung erzielen wird Truthahn (oder jede andere Fleisch Geflügel) helfen , Milchprodukte, insbesondere – der unvergorenen fettarmer Käse , Joghurt und Milch. Zu dieser Liste hinzugefügt werden können und einige Gemüse: Spinat, Brokkoli, würzigen Peperoni. Alle diese Produkte durch eine Kombination von Mikroelementen und Vitaminen , extrem wird , um Ihr Gehirn zu appellieren.
Avocado, alle Früchte und Gemüse rot , Eier, Blaubeeren, Schokolade, fetten Fisch und weitgehend Gedächtnis und Konzentration zu verbessern. In der gleichen Kategorie der börsennotierten sowie Honig , Haselnüsse, Getreide und Trockenfrüchte , die dank ihrer hohen Gehalt an verschiedene Spurenelemente Produkte.
Das wichtigste Element für das Gehirn ist Eisen in seinem Fehlen einer Person beginnt, die Konzentrationsfähigkeit verlieren . Anämie durch Mangel an Eisen im Körper verursacht wird, ist für die schnelle Ermüdung und die Unfähigkeit, längere geistige Arbeit verantwortlich.
Kohlenhydrate sind der eigentliche Nahrung für das Gehirn , und strenge Diäten , ganz ohne sie aus der Ernährung kann zu schweren Schäden an Nervenzellen verursachen. Das Gehirn verbraucht Energie in großen Dosen. Wirksamkeit der Mechanismen auf der Ebene der Nervenzellen ist weitgehend abhängig von der anhaltenden Versorgung mit Nährstoffen und die beste Quelle von ihnen – nämlich Kohlenhydrate, eine Lieblingsspeise des Gehirns.
Wenn unser Gehirn hatte die Gelegenheit, sich für sich selbst Nahrung zu buchen , hätte er ganze Körner , Erdnussbutter , Nüsse und Samen , Humus, Karotten, Sellerie , Rosinen , Schokolade, Eier, Milch, Putenfleisch , Fisch und Wasser in großen Mengen bestellt haben.